8.8 C
Köln
Samstag, 13. Juli 2024

FW-MG: Person von Betonplatte eingeklemmt

Top Neuigkeiten

Mönchengladbach-Güdderath, 18.09.2023, 07:17 Uhr, Marie-Bernays-Ring (ots) –

Am frühen Montagmorgen wurden die Einsatzkräfte zum Marie-Bernays-Ring zu einer eingeklemmten Person alarmiert. Bei Kranarbeiten innerhalb einer Fertigungshalle wurde ein Arbeiter von einer 2,7 Tonnen schweren Betonplatte mit dem Brustkorb eingeklemmt. Die Betonplatte wurde durch die Einsatzkräfte gegen weitere Bewegungen gesichert und der Patient wurde zeitgleich vom Rettungsdienst versorgt. Die Rettungsarbeiten gestalteten sich als technisch aufwendig und erforderten die Vornahme von schwerem technischem Gerät zur Befreiung des Arbeiters. Der Patient wurde mit dem Rettungswagen zur weiteren Versorgung in ein naheliegendes Krankenhaus transportiert. Die angeforderte Hubschrauberbesatzung begleitete den Patienten im Rettungswagen bis ins Krankenhaus.

Alarmiert waren das Hilfeleitungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), mehrere Rettungswagen, ein Notarzt, ein Rettungshubschrauber aus Duisburg, ein Rüstwagen aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt), sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Stefan Nießen

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel