-2.3 C
Köln
Dienstag, 7. Februar 2023

FW-MG: Leichte Rauchentwicklung aus Kellerfenster

Top Neuigkeiten

Mönchengladbach-Westend. 22.01.2023, 15:27 Uhr, Aachener Straße (ots) –

Am Nachmittag rückte die Feuerwehr zu einem vermuteten Brand aus, da der Leitstelle eine Rauchentwicklung aus dem Kellerfenster eines Mehrfamilienhauses an der Aachener Straße gemeldet worden war. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatten bereits mehrere Bewohner das Haus verlassen. Im Treppenhaus war eine leichte Verrauchung feststellbar. Nach weiteren Personen suchten Trupps unter Atemschutz, da diese sich noch im Gebäude befinden sollten. Insgesamt sieben Personen wurden vom anwesenden Notarzt gesichtet, jedoch musste sich keine davon in ärztliche Behandlung begeben. Im Keller des Hauses wurde ein Holzkohlegrill mit glühender Kohle vorgefunden und in den Garten des Gebäudes gebracht. Mit Hilfe eines Belüftungsgerätes wurde das Gebäude vom Rauch befreit. Eine Kontrolle durch ein spezielles Messgerät ergab keine gesundheitsgefährdende Konzentrationen an Kohlenmonixid (CO), das beim Betrieb eines Holzkohlegrills entsteht. Die Bewohner konnten in das Haus zurückkehren.

Die Feuerwehr weist ausdrücklich darauf hin, dass Outdoor-Geräte wie Gas-Heizstrahler, Campingkocher, Grills oder Feuerschalen in Wohnungen nicht nur eine Brandgefahr darstellen. Sie entziehen der Luft Sauerstoff und erzeugen giftige Kohlenmonoxid-Abgase, die bei entsprechenden Konzentrationen zu Übelkeit, Kopfschmerzen, Herzrasen, Benommenheit, Halluzinationen, Apathie, Krampfanfälle und Atemnot führen können, im schlimmsten Falle auch zu Tode.

Im Einsatz waren die Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache II (Holt), der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), die Einheit Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr, der Rettungsdienst und ein Notarzt und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtmann Miguel Diaz-Wirth

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel