8.8 C
Köln
Freitag, 14. Juni 2024

FW-MG: Gemeinsame Presseerklärung der Polizei und Feuerwehr Mönchengladbach, 18-jähriger Motorradfahrer bei Verkehrsunfall in Mönchengladbach-Rheindahlen lebensgefährlich verletzt

Top Neuigkeiten

Mönchengladbach-Rheindahlen,16.11.2023, 17:09, Hardter Straße (ots) –

Ein 18-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstag, 16. November 2023, gegen 17:10 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Hardter Straße in Mönchengladbach-Rheindahlen lebensgefährlich verletzt worden.

Eine 61-jährige Autofahrerin aus Mönchengladbach befuhr die Hardter Straße stadteinwärts in Richtung Rheindahlen. Kurz vor der Straße Vogtsgarten fuhr sie nach links über die entgegenkommende Fahrbahn, um in eine Grundstückseinfahrt einzufahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem ihr entgegenkommenden 18-jährigen Motorradfahrer, der die Hardter Straße in Richtung Hardt befuhr.

Bei der Kollision mit dem Auto zog sich der Motorradfahrer schwerste, lebensgefährliche Verletzungen zu. Er kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Ein spezielles Verkehrsunfallaufnahme-Team der Polizei Kleve wurde zur Aufnahme des Unfallbefundes angefordert und unterstütze die Polizei Mönchengladbach bei der Unfallaufnahme.

Für die Zeit der Rettungsmaßnahmen und die Dauer der Unfallaufnahme war die Hardter Straße im Bereich der Unfallstelle längere Zeit gesperrt.

Die Feuerwehr Mönchengladbach setzte am Unfallort einen Notarzt, zwei Rettungswagen, den Lösch- und Hilfeleistungszug und den Rüstwagen der Feuer- und Rettungswache II (Holt) ein.

Ein Notfallseelsorger kümmerte sich um die 61-jährige Autofahrerin. Sie wurde im Anschluss in die Obhut von Angehörigen übergeben.
Beide Kraftfahrzeuge werden zu Beweissicherung sichergestellt. Die Unfallaufnahme und die Unfallermittlungen dauern aktuell an.

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: [email protected]

Start

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel