8.8 C
Köln
Donnerstag, 18. Juli 2024

FW-MG: Gasaustritt durch Baggerarbeiten

Top Neuigkeiten

Mönchengladbach-Pongs, 26.06.2023, 10:30 Uhr, Pongser Straße (ots) –

Gegen 10:30 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Gasaustritt auf der Pongser Straße alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte bestätigte sich das gemeldete Szenario. Ein Minibagger hatte die Gaszuleitung eines Wohnhauses beschädigt, es trat hörbar Gas aus. Im Straßenbereich um die Einsatzstelle war deutlich Gasgeruch feststellbar. Die Kräfte der Feuerwehr sperrten den Bereich mit Hilfe der Einsatzfahrzeuge vor und hinter dem betroffenen Haus ab und leiteten umgehend Messungen ein. Eine Bewohnerin des Gebäudes wurde vorsorglich aus dem Haus ins Freie geführt und ein Löschangriff wurde vorbereitet. Ein Trupp, ausgerüstet mit Pressluftatmern, legte die beschädigte Leitung frei und konnte den Gasaustritt mit Holzkeilen und Dichtband eindämmen und so deutlich verringern. Im weiteren Verlauf konnte ein ebenfalls alarmierter Mitarbeiter der NEW´ Energie die Leitung mittels Spezialwerkzeug verschließen und die Reparatur durchführen.
Abschließend wurden die angrenzenden Gebäude nochmals mit Messgeräten kontrolliert. Es konnten keine gefährlichen Gaskonzentrationen mehr festgestellt werden. Die Pongser Straße blieb für die gesamte Einsatzdauer voll gesperrt.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), ein Rettungswagen, sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandoberinspektor Stephan Müller

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-37729
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel