8.8 C
Köln
Dienstag, 16. Juli 2024

FW-MG: Familie rettete sich aus verrauchter Wohnung

Top Neuigkeiten

Mönchengladbach-Rheydt, 10.11.2023, 12:14, Gartenstraße (ots) –

Heute Mittag wurde die Feuerwehr zu einem Einsatz auf der Gartenstraße gerufen.
Die Mieter eines Mehrfamilienhauses haben die Feuerwehr alarmiert, da sie in Ihrer Küche eine starke Rauchentwicklung wahrgenommen haben.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatten die Bewohner die Wohnung bereits verlassen. Aus einem gekippten Fenster im 1. OG der Wohnung drang starker Rauch aus.
Sofort ging ein erster Trupp mit Pressluftatmer und einem C-Rohr zur Brandbekämpfung in die Wohnung vor.
Da der Treppenraum durch die geöffnete Wohnungstür stark verraucht war, wurde ein zweiter Trupp mit Pressluftatmer zur Kontrolle des Treppenraumes entsandt.
Kurz darauf machten sich Personen am Fenster im 2. und 3. OG über der Brandwohnung bemerkbar.
Im Gebäude ist eine sogenannte „Kölner Lüftung“ verbaut.
Dies bedeutet, dass die Abluft der einzelnen Wohnungen miteinander verbunden sind und sich somit der Brandrauch in alle Wohnungen ausgebreitet hatte.
Die betroffenen Personen wurden vom zweiten Trupp ins Freie geführt.
Vom ersten Trupp wurde gemeldet, dass ein Topf mit Essen auf dem Herd der Auslöser für den Einsatz war.
Der Trupp schaltet den Herd aus, nahm den Topf vom Herd und legte den Deckel darauf.
Durch die Rauchausbreitung mussten allerdings alle Wohnungen geöffnet und kontrolliert werden.

Die vom Rauch betroffenen Bewohner wurden durch einen Notarzt untersucht, blieben aber unverletzt.
Nach durchgeführten Lüftungsmaßnahmen konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurück.
Für die Zeit des Einsatzes war die Gartenstraße in Richtung Rathaus zwischen der Nordstraße und Mühlenstraße durch die Polizei gesperrt.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), ein Rettungswagen und Notarzt sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandoberinspektor Sascha Göddertz

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: [email protected]

Start

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel