20.2 C
Köln
Dienstag, 4. Oktober 2022

FW-MG: Defekte Kohlenstoffdioxid Kühlanlage löst Feuerwehreinsatz aus

Top Neuigkeiten

Mönchengladbach-Heyden, 08.06.2022, 19:37 Uhr, Steinsstraße (ots) –

Die Feuerwehr wurde in den Abendstunden durch eine ausgelöste automatische Brandmeldeanlage zu einem Verbrauchermarkt auf die Steinsstraße alarmiert. Hier hatte eine defekte Kühlanlage die Brandmeldeanlage ausgelöst. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Als die Einsatzkräfte am Verbrauchermarkt eintrafen, war dieser bereits durch die Mitarbeiter vorbildlich geräumt worden. Die Feuerwehrbedieneinrichtung der Brandmeldeanlage zeigte an, dass ein automatischer Melder in einem Technikraum die Brandmeldeanlage ausgelöst hatte. Durch den Marktleiter konnte in Erfahrung gebracht werden, dass ebenfalls zur ausgelösten Brandmeldeanlage eine Störungsmeldung der mit Kohlenstoffdioxid betriebenen Kühlanlage vorlag. Der Bereich wurde durch einen Trupp unter Atemschutz kontrolliert. Hier zeigte das mitgeführte Messgerät erhöhte Kohlenstoffdioxid Werte an. Des Weiteren konnte ein Defekt an einem Motor der Kühlanlage festgestellt werden. Dort trat permanent Kohlenstoffdioxid aus. Durch eine automatische Sicherheitseinrichtung hatte sich die Anlage bereits automatisch abgeschaltet und eine Raumentlüftung eingeschaltet. Hierdurch wurde das austretende Kohlenstoffdioxidgas permanent ins Freie abgesaugt. Dies sorgte dafür, dass sich in dem Technikraum sowie im Verbrauchermarkt keine gefährlichen Kohlenstoffdioxidgaskonzentrationen bilden konnten. Ein durch den Marktleiter alarmierter Techniker sorgte innerhalb kurzer Zeit dafür, dass kein Kohlenstoffdioxid mehr austrat. Bei abschließend durchgeführten Kontrollmessungen konnten keine erhöhten Werte mehr festgestellt werden. Somit wurde der Einsatz der Feuerwehr beendet, die Einsatzstelle an den Marktleiter übergeben und der Markt konnte wieder geöffnet werden.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), ein Löschfahrzeug der FRW II (Holt), ein Rettungswagen, ein Notarzt und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtmann Heinrich Roemgens

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel