7.6 C
Köln
Sonntag, 27. November 2022

FW-MG: Alarmierung der Feuerwehr wegen ausgelöstem Rauchwarnmelder

Top Neuigkeiten

Mönchengladbach-Heyden, 20.11.2022, Jöbgesbergweg (ots) –

Die Feuerwehr wurde aufgrund eines ausgelösten Rauchwarnmelders zum Jöbgesbergweg alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war vor der betroffenen Wohnung bereits Brandgeruch wahrnehmbar und ein Rauchwarnmelder war zu hören.
Nach längerem Klopfen öffnete der Mieter die Wohnungstüre und leichte Rauchschwaden drangen in den Flur.
Die Feuerwehr betrat die Wohnung unter Pressluftatmern und stellte eine Querlüftung sicher. In der Wohnung war Essen angebrannt. Der Flur des Mietobjekts wurde mit einem Hochleistungslüfter vom Brandrauch befreit.
Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt und die Wohnung konnte wieder an den Mieter übergeben werden.

Eingesetzt waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), die Einheit Rheydt der Freiwilligen Feuerwehr, ein Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandoberinspektor Christian Küppers

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel