8.8 C
Köln
Dienstag, 23. April 2024

FW Mettmann: 26 Prüflinge der Feuerwehrgrundausbildung verstärken die Mettmanner Feuerwehr

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Im April 2022 endete unsere Kampagne zur Vorstellung unserer Feuerwehr und der ehrenamtlichen Arbeit mit dem Ziel der Mitgliederwerbung. Eine bisher in der Geschichte der Feuerwehr Mettmann größte ehrenamtliche Ausbildungsgruppe, die in 112 (wie die Notrufnummer) Unterrichtsstunden die ersten Ausbildungsschritte absolvieren sollte, startete alsbald darauf. Zunächst wurde Theorie gebüffelt. Hierzu gehören u.a. Rechtsgrundlagen, Organisationsstruktur, Baukunde und Gerätekunde und Erste Hilfe mit Reanimationstraining. Nachdem wir lange unter den gestörten Lieferketten litten und eine gefühlte Ewigkeit auf die Schutzbekleidung warten mussten, begann endlich im November die lang ersehnte praktische Ausbildung.

Die Auszubildenden haben dabei einen Standardlöschangriff mit mehreren C-Rohren genauso gelernt, wie das Vornehmen eines Schaumrohres. Dabei können sie das Wasser aus den unterschiedlichen Hydranten genauso entnehmen wie aus einem offenen Gewässer mittels Saugschläuchen. In den letzten drei Wochen bis zur Prüfung wurden die Fertigkeiten nun gefestigt. Hierzu gehört auch das sichere in Stellung bringen und Besteigen von tragbaren Leitern und das Sichern von Materialien, die an einer Hauswand hochgezogen werden müssen, ohne dabei Schäden zu verursachen.

Das erfreuliche ist, dass auf dem Weg bis zur Prüfung im Juni 2023 nahezu alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei der Stange geblieben sind. Am 12.05.2023 wurde dann aus Spaß an der Übung Ernst! Freitagabends absolvierten sie eine theoretische Prüfung. Tags drauf mussten die Auszubildenden auch noch in 9 Übungen ihr Können in der praktischen Prüfung zeigen. Den praktischen Teil der Leistungskontrolle kann nur als Gruppe bewältigt werden. Hier bewiesen unsere Teilnehmenden Teamgeist und Kommunikationsfähigkeiten.

Die neuen freiwilligen Feuerwehrleute können unterschiedlicher nicht sein: 7 Damen und 19 Herren. Eine Altersspanne von 17 bis 48 Jahren. Familiäre Wurzeln in vier europäischen Nationen. Das berufliche Spektrum reicht vom Schüler, Azubi, Handwerker, Beamten und Angestellten, Informatiker, Ingenieure und Juristen bis zu einem Theater- und Filmregisseur. Wir sind sehr stolz auf unser neues und tolles Team!

Bürgermeisterin Sandra Pietschmann und die Dezernentin für Finanzen, Brandschutz und Rettungswesen Veronika Traumann bedankten sich nach Prüfungsende persönlich bei den Teilnehmenden und Ausbildern für die Ausdauer und das Engagement für die Sicherheit in unserer schönen Stadt zu investieren. Die neuen Feuerwehrleute erhielten direkt an dem Abend ihre digitalen Funkmeldeempfänger und stehen nun in ihren Einheiten in der Stadtmitte, in Obschwarzbach und Metzkausen für den Einsatz bereit.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mettmann
Mike Heimbächer (stv. Leiter der Feuerwehr)
Mobil: 0170 / 2351861
E-Mail: [email protected]

Homepage der Feuerwehr Mettmann


https://www.facebook.com/FWMettmann

Original-Content von: Feuerwehr Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel