8.8 C
Köln
Samstag, 13. Juli 2024

FW-LEV: Brand Pfarrer-Schmitz-Straße

Top Neuigkeiten

Leverkusen (ots) –

Um 11:30 Uhr wurde die Leitstelle der Feuerwehr Leverkusen über eine unklare Rauchentwicklung im Bereich der Pfarrer-Schmitz-Straße informiert.
Aufgrund des Meldebildes wurde der Einsatzleitdienst, beide Wachen der Berufsfeuerwehr, die zuständige Einheit der Freiwilligen Feuerwehr zur Einsatzstelle alarmiert.
Aufgrund von weiteren anrufen wurden durch die Leitstelle weitere Kräfte entsandt.

An der Einsatzstelle stellte die Lage sich so dar, dass die Abluftanlage eines Gastronomiebetriebes in Brand geraten war. Sofort wurde in Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in das Gebäude entsandt. Durch den Trupp wurde gewaltsam die Abluftanlage geöffnet und eine Brandbekämpfung eingeleitet.

Bei der Kontrolle einer leicht verrauchten Wohnung über dem Geschäft wurde eine Person angetroffen. Diese wurde dem Rettungsdienst übergeben, musste aber nicht ins Krankenhaus transportiert werden. Anschließend wurde die Wohnung durch die Feuerwehr gelüftet.

Parallel dazu wurde zur Kontrolle auf eine eventuelle Brandausbreitung die Fassade des Gebäudes teilweise in Zusammenarbeit mit dem Schornsteinfeger geöffnet.

Der Grundschutz für das Stadtgebiet Leverkusen wurde für die Einsatzdauer durch die Einheit Wiesdorf der Freiwilligen Feuerwehr sichergestellt.

Der Einsatz konnte nach ca. 90 Minuten beendet werden.

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst Leverkusen war mit 28 Einsatzkräften und 10 Fahrzeugen im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Leverkusen
Lagedienstführer

Telefon: 0214 7505-0 (von 6 bis 22 Uhr)
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-leverkusen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Leverkusen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel