8.8 C
Köln
Donnerstag, 18. Juli 2024

FW-Heiligenhaus: Verletzte Person bei Alleinunfall auf BAB 44

Top Neuigkeiten

Heiligenhaus (ots) –

Am Dienstagmorgen ereignete sich auf der Bundesautobahn 44 ein Alleinunfall eines Pkw. Das Fahrzeug überschlug sich dabei, die Fahrerin wurde verletzt. Die Autobahn war für die Dauer des Einsatzes gesperrt. Die Feuerwehr Heiligenhaus war rund zwei Stunden im Einsatz.

Die Kreisleitstelle Mettmann alarmierte die Feuerwehr Heiligenhaus am Dienstag, 07.11.2023, um 7:37 Uhr auf die Bundesautobahn 44 zu einem Verkehrsunfall. Gemeldet wurde ein Unfall in Fahrtrichtung Velbert zwischen Heiligenhaus und Heiligenhaus-Hetterscheidt. Ein Pkw hatte sich überschlagen und eine Person sollte sich eingeklemmt im Fahrzeug befinden.

Die Fahrerin des verunfallten Fahrzeugs konnte sich vor dem Eintreffen der Rettungskräfte selbst befreien und wurde vor Ort von Ersthelfern betreut. Der Rettungsdienst übernahm anschließend die Versorgung der Patientin und transportierte sie in ein Klinikum.
Die Feuerwehr Heiligenhaus unterstützte den Rettungsdienst und sicherte die Unfallstelle ab. Außerdem stellten die Einsatzkräfte den Brandschutz sicher und streuten ausgelaufene Betriebsstoffe ab.

Gegen 8:25 Uhr wurde der Standstreifen, in Absprache mit der Polizei, für den Verkehr freigegeben.

Nachdem die Feuerwehr Heiligenhaus die Arbeiten an der Unfallstelle abgeschlossen hatte, übergab sie die Einsatzstelle an die Polizei.

Zum Unfallhergang und weiteren Fragen zur verletzten Person, kann die Feuerwehr Heiligenhaus keine Aussage geben.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Heiligenhaus
Pressestelle
Mobil: 0151 40342626
E-Mail: [email protected]

http://www.fw-heiligenhaus.de/
https://www.facebook.de/fwheiligenhaus
https://www.instagram.com/fw_heiligenhaus

Original-Content von: Feuerwehr Heiligenhaus, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel