8.8 C
Köln
Montag, 15. April 2024

FW-GLA: Zurzeit gibt es für die Feuerwehr Gladbeck einen längeren Einsatz auf der BAB 2 in Fahrtrichtung Hannover.

Top Neuigkeiten

Gladbeck (ots) –

Durch Arbeiten an der Fahrbahndecke zwischen Gelsenkirchen Buer und Herten, ist die BAB 2 voll gesperrt. Der Verkehr wird über die Anschlussstelle Gelsenkirchen Buer abgeführt. Auf der Autobahn kam es zu einem längeren Rückstau. Bedingt durch die hohen Temperaturen und längerer Wartezeit, entstand bei den Verkehrsteilnehmenden zunehmend ein Bedarf an Flüssigkeit. In Absprache mit der Autobahnpolizei und der Motorradstaffel des DRK, hat die Feuerwehr Gladbeck die Versorgung mit Getränken und Erster Hilfe eingeleitet. Die Maßnahme dauert derzeit noch an.
Am Stauende kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem Kleinlaster. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Auf der Rückfahrt von dem Verkehrsunfall hatte das Löschfahrzeug der Feuerwehr Gladbeck einen technischen Defekt. Eine der hinteren Bremsen hatte sich festgesetzt und fing an zu brennen. Der Entstehungsbrand konnte von der Besatzung selbst schnell gelöscht werden.
Mehrere Fahrzeuge sind in der Zeit des Wartens liegengeblieben oder hatten Probleme mit dem Kühlsystem; so auch das Fahrzeug einer schwangeren Verkehrsteilnehmerin. Der Defekt an ihrem Fahrzeug hatte die Dame beunruhigt, sie wurde betreut und konnte sich im Fahrzeug der Feuerwehr ausruhen.
Ein Ende der Maßnahme auf der BAB 2 ist derzeit noch nicht absehbar. RK

Rückfragen bitte an:

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:
Feuerwehr Gladbeck
Einsatzleitdienst
Tel.: 02043 99 – 2362

Telefon: 02043 / 99 – 2362
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Feuerwehr Gladbeck, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel