8.8 C
Köln
Donnerstag, 13. Juni 2024

FW-Erkrath: Neben einem Wohnungsbrand sorgten auch Sturmböen für einen einsatzreichen Tag

Top Neuigkeiten

Erkrath (ots) –

Seit dem frühen Morgen sind auch in Erkrath die Auswirkungen des Orkantiefs spürbar. Die Sturmböen mit bis zu über 80 km/h sorgten im Erkrather Stadtgebiet für zahlreiche Einsätze der Feuerwehr.

Um 05:53 Uhr alarmierte die Leitstelle des Kreises Mettmann die hauptamtliche Wache zum ersten sturmbedingten Einsatz. Im Laufe des Tages kam es zu umgestürzten Bäumen, die Straßen und Wege blockierten oder abgebrochene große Äste.

Insgesamt waren bis 20:45 Uhr im gesamten Stadtgebiet 16 Einsätze zu verzeichnen. Im Einsatz waren die hauptamtliche Wachbesatzung sowie Einsatzkräfte aller drei ehrenamtlichen Löschzüge.

Während der Sturmeinsätze musste die Feuerwehr Erkrath auch einen Wohnungsbrand am Eichendorffweg bekämpfen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Erkrath
Markus Steinacker
Telefon: 02104 / 3031 – 151
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehrerkrath.de
www.facebook.de/feuerwehrerkrath

Original-Content von: Feuerwehr Erkrath, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel