2.1 C
Köln
Dienstag, 7. Februar 2023

FW-EN: Zwei Ölspuren im Stadtgebiet – Städteübergreifende Zusammenarbeit

Top Neuigkeiten

Sprockhövel (ots) –

Am Sonntag wurde die Feuerwehr Sprockhövel zur Beseitigung von zwei Ölspuren alarmiert. Um 11:30 Uhr erstreckte sich eine Betriebsmittelspur über rund 3 km auf der Haßlinghauser Straße. Es wurden 200 kg Bindemittel auf die Straße aufgebracht. Eine städtische Kehrmaschine reinigte im Anschluss den Bereich.

Zu einer erneuten Kraftstoffspur wurde die Feuerwehr gegen 15 Uhr alarmiert. Diese führte bereits über das Schwelmer Stadtgebiet. Dort war die zuständige Feuerwehr ebenso tätig. In Sprockhövel zog sich die dort ca. 10 km messende Spur von der Schwelmer Straße über die Mittelstraße, Wittener Straße, Querspange, South-Kirkby-Straße, Bochumer Straße, Mühlenstraße bis zur Hauptstraße am Busbahnhof in Niedersprockhövel. Dort konnte das verursachende Fahrzeug ermittelt werden. Die Einsatzkräfte nutzten rund 700 kg Bindemittel zur Beseitigung der Verkehrs- und Umweltgefahr. Eine Kehrmaschine reinigte anschließend die Bereiche.

Fotos: Höffken

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel
Stellv. Pressesprecher
Max Blasius
Telefon: +49 163 8647373
E-Mail: max.blasius@feuerwehr-sprockhoevel.de
www.feuerwehr-sprockhoevel.de

Original-Content von: Feuerwehr Sprockhövel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel