8.8 C
Köln
Mittwoch, 17. April 2024

FW-EN: Hattinger Feuerwehr rückt am Pfingstmontag viermal aus

Top Neuigkeiten

Hattingen (ots) –

Am heutigen Pfingstmontag rückte die Hattinger Feuerwehr bislang zu vier Einsätzen aus.

Um 15:40 Uhr löste die automatische Brandmeldeanlage eines Gewerbebetriebes an der Bredenscheider Straße aus. Hierzu wurde der Löschzug der Hauptwache alarmiert.

Die Erkundung vor Ort ergab, dass die Anlage durch die Zubereitung von Essen ausgelöst wurde. Daher konnten die Kräfte nach einer Kontrolle der Einsatzstelle wieder einrücken.

Wenig später rückte das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Hauptwache nach Holthausen aus. Hier unterstützte die Besatzung den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten zum Rettungswagen.

30 Einsatzkräfte rückten um 18:13 Uhr in die Südstadt aus. Bei der Inbetriebnahme einer Heizungsanlage kam es zu einer Rauchentwicklung die sich im Keller ausbreitete und bei Eintreffen der ersten Kräfte bereits nach Außen drang.

Die Bewohner hatten das Gebäude eigenständig verlassen. Zur Erkundung ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz in den Keller vor.

Anzeichen für ein Brandereignis fanden die Brandschützer dort nicht. Die Räumlichkeiten wurden von den Einsatzkräften kontrolliert und die Umluft auf mögliche Schadstoffkonzentrationen überprüft. Anschließend wurde das Gebäude mit einem Hochleistungslüfter entraucht und belüftet.

Vor dem Gebäude gingen vorsorglich weitere Einsatzkräfte unter Atemschutz in Bereitstellung. Auch die Drehleiter wurde in Stellung gebracht.

Zur Ermittlung der Ursache und weiteren Kontrolle wurden die Versorgungungsunternehmen Strom und Gas sowie die zuständige Schornsteinfegerin alarmiert.

Ein Bewohner verletzte sich leicht an der Hand und wurde vom Rettungsdienst versorgt, konnte aber vor Ort verbleiben.

Alarmiert waren die hauptamtlichen Kräfte, der Löschzug Mitte und die Schutzzielergänzungseinheiten Nord, Oberbredenscheid und Niederwenigern.

Der Einsatz wurde um 19:15 Uhr beendet.

Zu einer hilflosen Person hinter einer verschlossenen Wohnungstür rückten die hauptamtlichen Kräfte um 19:39 Uhr aus. Die Einsatzkräfte öffneten die Tür mit einem Spezialwerkzeug. Die Versorgung der gestürzten Person übernahm anschließend der Rettungsdienst.

Das beigefügte Bildmaterial darf unter Nennung Jens Herkströter / Feuerwehr Hattingen verwendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hattingen
Pressestelle
Jens Herkströter
Telefon: 0171/2636035
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-hattingen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Hattingen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel