8.8 C
Köln
Samstag, 13. Juli 2024

FW-EN: Gemeinsame Übung der Feuerwehr Gevelsberg und der Feuerwehr Wetter(Ruhr)

Top Neuigkeiten

Gevelsberg (ots) –

Am vergangenen Samstag 04.11.2023 fand die Jahresabschlussübung vom Löschzug 2 der Feuerwehr Gevelsberg und vom Löschzug 2 der Feuerwehr Wetter(Ruhr) statt.

Die Löscheinheiten Grundschöttel und Volmarstein der Feuerwehr Wetter(Ruhr) wurden um 14:10 Uhr zu einem Brandmeldealarm in dem Berufsbildungswerk der Evangelischen Stiftung Volmarstein alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde festgestellt, dass mehrere Rauchmelder im Internat Ost in der ersten und zweiten Etage ausgelöst hatten. Die weitere Erkundung ergab, dass es in einer Küche zu einer Verpuffung gekommen war und insgesamt 12 Personen aus den verrauchten Bereichen zu retten waren. Sofort wurde durch den Einsatzleiter eine Alarmstufenerhöhung veranlasst und ein weiterer Löschzug alarmiert. Dieser wurde aufgrund der Alarmübung durch den Löschzug 2 der Feuerwehr Gevelsberg gestellt. Weiterhin wurde gleichzeitig das Alarmstichwort „MANV 10“ -Massenanfall von Verletzten- durch die Kreisleitstelle ausgelöst.
Die Personen auf den Balkonen wurden über zwei Drehleitern der Feuerwehr Wetter(Ruhr) gerettet und anschließend durch die Einsatzkräfte an die Patientenablage in der Eingangshalle übergeben. Hier wurden die Verletzten, dargestellt durch Statisten, durch den leitenden Notarzt gesichtet und in verschiedene Verletzungskategorien eingestuft. Durch mehrere Trupps unter Atemschutz wurden weitere Personen über den Treppenraum gerettet und ebenfalls der Patientenablage übergeben. Nach der Sichtung und Einstufung der Personen in der Patientenablage wurden diese durch den Rettungsdienst mit Rettungsmitteln in das fingierte Krankenhaus (die Turnhalle des Berufsbildungswerkes) transportiert.
Nach den Rettungsmaßnahmen wurden die betroffenen Bereiche belüftet.

Die „Statisten“ wurden durch realistische Unfalldarsteller des DRKs und der DLRG dargestellt und realitätsnah geschminkt. Ebenso waren Mitarbeiter der Evangelischen Stiftung Volmarstein hierfür eingebunden, um die Besonderheiten der Bewohner darzustellen.

Kreisbrandmeister Dennis Wichert dankte den rund 90 Einsatzkräften für die Durchführung dieser Übung und natürlich der Evangelischen Stiftung Volmarstein für die Zurverfügungstellung dieser Übungsmöglichkeit.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gevelsberg
Florian Hansen
Telefon: 02332 – 771400
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Feuerwehr Gevelsberg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel