8.8 C
Köln
Donnerstag, 30. Mai 2024

FW-EN: Feuerwehr unterstützt zweimal den Rettungsdienst

Top Neuigkeiten

Sprockhövel (ots) –

Am Montagnachmittag (22.05.23) wurde die Feuerwehr Sprockhövel zweimal zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert:

Um 12:38 Uhr erfolgte die erste Alarmierung zu einem Wohnhaus an der Bochumer Straße. Dort wurde der Rettungsdienst beim Transport einer Patientin vom Dachgeschoss zum Rettungswagen unterstützt. Die Tragehilfe wurde durch den Treppenraum durchgeführt.

Vor Ort waren sechs ehrenamtliche Feuerwehrkräfte mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug und einer Drehleiter.

Um 14:54 Uhr erfolgte die zweite Alarmierung zu einer Wohnunterkunft an der Beisenbruchstraße. Eine gestürzte Person musste dort auf schonende Weise aus dem zweiten Obergeschoss zum Rettungswagen transportiert werden. Für diesen Transport wurde eine spezielle Aufnahmevorrichtung auf dem Korb der Drehleiter installiert. Dadurch konnte die Person samt Trage zur Straße befördert werden. Die verletzte Person wurde anschließend unter notärztlicher Begleitung in ein Krankenhaus transportiert.

Vor Ort waren sieben ehrenamtliche Feuerwehrkräfte mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug und einer Drehleiter.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel
Pressesprecher
Max Blasius
Telefon: +49 163 8647373
E-Mail: [email protected]
https://www.ffw-sprockhoevel.de/

Original-Content von: Feuerwehr Sprockhövel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel