8.8 C
Köln
Montag, 24. Juni 2024

FW-EN: Feuerwehr am Montagmorgen im Dauereinsatz

Top Neuigkeiten

Herdecke (ots) –

Viel zu tun für die Feuerwehr Herdecke am Montag. Insbesondere am Morgen waren die Einsatzkräfte im Dauereinsatz.

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am um 7:44 Uhr auf der Straße Weg zum Poethen. Ein Fahrzeug rutschte zwischen einem stehenden PKW und einer Mauer. Der unverletzte PKW Fahrer konnte daqs Fahrzeug nicht eigenständig verlassen. Der danebenstehende PKW wurde weggefahren.

Ein Tier in Notlage wurde um 9:31 Uhr von der Ruhrbrücke gemeldet. Ein Schwan hatte sich auf die Ruhrbrücke verirrt. Ein Passant sicherte das Tier bis zum Eintreffen der Wehr. Der Schwan wurde behutsam eingefangen, gesichtet und am Wasser wieder freigelassen.

Ein First Responder Einsatz zu einem internistischen Notfall wurde dann um 10:41 aus der Straße „In der Schlage“ gemeldet. Die Feuerwehr versorgte die Patientin bis Eintreffen des Rettungswagens.

Eine Tragehilfe wurde um 11:39 Uhr aus der Straße Rostesiepen gemeldet. Eine Patientin wurde hier aus einer Zwangslage befreit.

Eine hilflose Person hinter einer Wohnungstür wurde dann in der Nacht zu Dienstag um 1:23 Uhr gemeldet. Auf der Anfahrt konnte der Einsatzabgebrochen werden. Die Tür war offen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
stv. Leiter der Feuerwehr, Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel