8.8 C
Köln
Sonntag, 19. Mai 2024

FW-EN: Drei Einsätze: Verkehrsunfall mit Personenschaden und brennender Müllcontainer

Top Neuigkeiten

Herdecke (ots) –

Die Freiw. Feuerwehr Herdecke musste am Wochenende dreimal ausrücken: Am Freitag wurde um 16:56 Uhr ein Verkehrsunfall von der Wittbräucker Straße gemeldet.

Auf Höhe des Wittbräucker Bahnhof waren aus unbekannten Gründen zwei Fahrzeuge seitlich kollidiert. Kräfte des Deutschen Roten Kreuz Witten leisteten Erste Hilfe. Insgesamt wurden drei Personen vom Notarzt gesichtet. Eine Person wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert. Die Feuerwehr war neben zwei Rettungswagen und einem Notarzt mit einem Hilfeleistungszug anwesend. Sie sicherte die Einsatzstelle und streute auslaufende Betriebsmittel ab. Auch Glassplitter wurden nach der Aufnahme der Polizei von der Fahrbahn gefegt. Die Wittbräucker Straße war aufgrund des Einsatzes 30 Minuten gesperrt. Einige Autofahrer waren abermals „freundlich“ und zeigten für die notwendige Sperrung wenig Verständnis. Eine Autofahrerin zeigte den ehrenamtlichen Kräften beispielsweise den „Schreibenwischer“.

Eine Tragehilfe für den Rettungsdienst wurde dann Freitag um 21:42 Uhr in Westende durchgeführt.

Ein brennender Müllcontainer wurde am Samstag um 7:41 Uhr gemeldet. Auf dem Gelände einer Grundschule in der Straße Am Berge brannte ein Müllcontainer mit starker Rauchentwicklung. Die ehrenamtlichen Kräfte nahmen zur Brandbekämpfung ein C-Rohr vor. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Bildquelle: Feuerwehr Herdecke

Die Bilder dürfen ausschließlich im Zusammenhang mit hier dargestellten Einsatzereignis unter Namensnennung verwendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
stv. Leiter der Feuerwehr, Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel