8.8 C
Köln
Mittwoch, 17. April 2024

FW-EN: Brand in Hochhaus gemeldet

Top Neuigkeiten

Sprockhövel (ots) –

Am Mittwochmorgen (19.07.23) wurde die Feuerwehr Sprockhövel um 9:55 Uhr zu einer Wohnanlage am Starenweg alarmiert. Der Meldung nach sollte aus einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eines Hochhauses Rauch aus einem Fenster dringen.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war ebenfalls der Alarmton eines Rauchmelders zu hören. Die Feuerwehr räumte das Gebäude und ging mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz zur betroffenen Wohnung vor.
Für das Vorgehen musste die Wohnungstür gewaltsam geöffnet werden.

Ursächlich für die Rauchentwicklung waren angebrannte Speisen auf einem Herd. Die Reste wurde durch die Feuerwehr mit hauseigenen Mitteln abgelöscht. Anschließend wurde die Wohnung belüftet.
Es wurden keine Personen verletzt.

Im weiteren Verlauf kam es noch zu einem weiteren Einsatz in dem Objekt. In einer weiteren Wohnung wurde unabhängig vom noch laufenden Brandeinsatz eine hilflose Person, die ggf. auf medizinische Hilfe angewiesen war, vermutet. In Absprache mit der anwesenden Polizei wurde die Wohnung mit Spezialwerkzeug geöffnet und begangen. In den Räumlichkeiten konnte jedoch niemand angetroffen werden.

Nach rund einer Stunde konnten alle Einsatzkräfte wieder einrücken. Vor Ort waren 39 ehrenamtliche Feuerwehrkräfte mit zehn Fahrzeugen.

Fotos: Höffken

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel
Pressesprecher
Max Blasius
Telefon: +49 163 8647373
E-Mail: [email protected]
https://www.ffw-sprockhoevel.de/

Original-Content von: Feuerwehr Sprockhövel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel