8.8 C
Köln
Donnerstag, 25. Juli 2024

FW-EN: Brand am Reiterhof Bühren

Top Neuigkeiten

Breckerfeld (ots) –

Datum: 30.10.2023/
Uhrzeit: 09:49 Uhr/
Dauer: ca. 4,5 Stunden/
Einsatzstelle: Bühren/
Einheiten: Löschzug Breckerfeld, Löschgruppe Delle, Löschgruppe
Zurstraße/ Feuerwehr Ennepetal, Feuerwehr Schwelm, Feuerwehr
Gevelsberg, Kreisfeuerwehrzentrale/ Rettungswagen (RTW)/ Polizei/
Energieversorger/

Bericht (hb): Am Montagvormittag wurde der Feuerwehr Breckerfeld ein
Feuer im Gebäude am Reiterhof Bühren gemeldet.
Der ersteintreffende Rettungsdienst bestätigte die Meldung über Funk.
Im ersten Obergeschoß einer Reithalle stand eine Küche in Vollbrand.
Sämtliche Personen und auch Tiere waren bereits in Sicherheit
gebracht worden. Aufgrund der zu erwartenden Einsatzmaßnahmen wurde
die Alarmstufe daraufhin erhöht und weitere Einheiten aus Ennepetal,
Schwelm und Gevelsberg nachalarmiert, die zum einen den Grundschutz
in Breckerfeld übernahmen und bei den Maßnahmen vor Ort, unter
anderem mit einer weiteren Drehleiter unterstützten.

Zur Brandbekämpfung wurden mehrere Trupps unter Atemschutz in das
Gebäude geschickt, sowie mehrere C-Rohre von außen und über die
Drehleiter eingesetzt. Die Flammen hatten bereits auf das Dach der
Reithalle übergegriffen.

Nachdem der Brand unter Kontrolle war, mussten die Küchenmöbel
teilweise auseinandergenommen werden, da sich immer wieder Glutnester
bildeten, die abgelöscht wurden.

Die Einsatzstelle konnte nach etwa viereinhalb Stunden an die Polizei
übergeben werden.

*** Bitte beachten Sie das mitgesendete Bildmaterial. Dieses darf
unter der Angabe „Foto: Feuerwehr Breckerfeld“ zweckgebunden für die
Publikation der vorstehenden Pressemitteilung verwendet werden. Jede
weitere Verwendung für redaktionelle Zwecke bedarf unserer
schriftlichen Genehmigung. ***

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld
Pressestelle
Hendrik Binder
Telefon: 0151 223 588 38
E-Mail: [email protected]
https://feuerwehr-breckerfeld.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel