8.8 C
Köln
Samstag, 13. Juli 2024

FW-EN: Brand am Loh

Top Neuigkeiten

Breckerfeld (ots) –

Datum: 26.07.2022/
Uhrzeit: 03:55 Uhr/
Dauer: ca. 4,5 Stunden/
Einsatzstelle: Loh/
Einheiten: Löschzug Breckerfeld, Löschgruppe Delle, Löschgruppe
Zurstraße/ Rettungswagen (RTW)/ Polizei/

Bericht (hb): Am frühen Mittwochmorgen um 3:55 Uhr wurden der
Löschzug Breckerfeld und die Löschgruppe Delle zu einem Feuer im
Waldbereich der Ortschaft Loh alarmiert. Die ersteintreffenden Kräfte
fanden kurz nach der Einfahrt von der Dahlerbrücker Straße zum Loh
einen größeren Holzschuppen vor, der in voller Ausdehnung brannte und
von Vegetation (Baume, Sträucher) eingefasst war. Das Feuer drohte
darauf überzugreifen.

Da ein größerer Personaleinsatz zu erwarten war, wurde die
Löschgruppe Zurstraße zur Unterstützung hinzualarmiert.

Zur Brandbekämpfung wurden Trupps unter Atemschutz und mit
Einreißwerkzeug sowie drei C-Rohren eingesetzt. Da sich die
Einsatzstelle auf einer Wiesenfläche rund 200 Meter vom nächsten
Hydranten befand, wurde eine entsprechende lange Schlauchleitung
verlegt, um die Wasserversorgung zum Löschfahrzeug sicherzustellen.
Lichtmasten auf Stativen und an den Einsatzfahrzeugen leuchteten die
Einsatzstelle aus. Ein Übergreifen auf die angrenzende Vegetation
konnte erfolgreich verhindert werden.

Während des Einsatzes wurde die Feuerwehr durch einen Landwirt aus
der Nachbarschaft unterstützt, der mit seinem Trecker bereits
abgelöschte Brandlast zur Seite schob und darunter befindliche
Glutnester zum weiteren Ablöschen freilegte. Die Feuerwehr bedankt
sich ausdrücklich für diese Unterstützung.

Während des Einsatzes stellten abkömmliche Kräfte der Löschgruppen
Delle und Zurstraße den Grundschutz an der Feuer- und Rettungswache
in Breckerfeld sicher.

Für die rund 40 Einsatzkräfte endete dieser frühmorgendliche Einsatz
nach rund 4,5 Stunden.

*** Bitte beachten Sie das mitgesendete Bildmaterial. Dieses darf
unter der Angabe „Foto: Feuerwehr Breckerfeld“ zweckgebunden für die
Publikation der vorstehenden Pressemitteilung verwendet werden. Jede
weitere Verwendung für redaktionelle Zwecke bedarf unserer
schriftlichen Genehmigung. ***

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld
Pressestelle
Hendrik Binder
Telefon: 0151 223 588 38
E-Mail: [email protected]
https://feuerwehr-breckerfeld.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel