9.5 C
Köln
Dienstag, 4. Oktober 2022

FW-EN: Auslaufende Flüssigkeiten beseitigt

Top Neuigkeiten

Sprockhövel (ots) –

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Sprockhövel wurde zu zwei Einsätzen aufgrund von ausgelaufenen Betriebsmittels gerufen

Gestern Abend um 21:25 Uhr wurden die Einsatzkräfte zur Beseitigung von Betriebsmitteln angefordert. Vor Ort stellte sich heraus, dass aus einem Bus des ÖPNVs Betriebsmittel ausgelaufen waren. Die Verunreinigung der Straße war ca. 3,5 km lang. Sie führte von der Wodantalstraße über die Nockenbergstraße, der Quellenburgstraße und der Schmiedestraße bis zur Stadtgrenze Wuppertal.

Aufgrund der Länge der Spur wurden drei Löscheinheiten alarmiert. Die Betriebsmittelspur wurde abgestreut und das Bindemittel mit der städtischen Kehrmaschine aufgenommen.

Der Einsatz dauerte 2,5 Stunden.

Am heutigen Vormittag wurden die Einsatzkräfte um 9:50 Uhr zur Beseitigung einer unbekannten Flüssigkeit auf der Querspange gerufen. Der gesamte Bereich der Verunreinigung wurde von der Polizei während des Einsatzes gesperrt. Die Flüssigkeit wurde gemeinsam mit Mitarbeiter von Straßen NRW abgestreut. Das Bindemittel wurde anschließend mit der Kehrmaschine aufgenommen.

Der Einsatz dauerte 1,5 Stunden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel
Pressestelle
Arno Peters
Telefon: 0160 741 54 51
E-Mail: arno.peters@feuerwehr-sprockhoevel.de
www.feuerwehr-sprockhoevel.de

Original-Content von: Feuerwehr Sprockhövel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel