8.8 C
Köln
Donnerstag, 18. April 2024

FW-E: Sperrmüllbrand vor einem Mehrfamilienhaus – Feuerwehr verhindert Brandausbreitung

Top Neuigkeiten

Essen-Westviertel, Jägerstraße / Burgfeldstraße, 18.05.2023, 22:54 Uhr (ots) –

Bereits gestern Abend (18.05.2023) wurde die Feuerwehr Essen zu einem Sperrmüllbrand im Westviertel alarmiert. Die ersten Kräfte sahen eine große Menge Sperrmüll unmittelbar vor einem Gebäude im Vollbrand. Die Flammen schlugen bereits meterhoch in den Himmel und drohten auf das Wohngebäude überzugreifen. Umgehend wurden weitere Kräfte nachalarmiert und eine Brandbekämpfung eingeleitet. Mit zwei handgeführten Strahlrohren konnte eine Ausbreitung auf das Gebäude verhindert werden. An einem Fenster im Erdgeschoss waren bereits deutliche Brandspuren zu erkennen. Ein weiterer Trupp kontrollierte alle Wohnungen in dem Gebäude auf möglichen Raucheintritt. Lediglich im Erdgeschoss konnte eine leichte Verrauchung festgestellt werden. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude verhindert werden. Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde die betroffene Wohnung quergelüftet. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Die Brandursache ist unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Feuerwehr Essen war mit einem Löschzug sowie der Freiwilligen Feuerwehr Essen-Mitte für rund eine Stunde im Einsatz. (CR)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Christoph Riße
Telefon: 0201 12-37025
Fax: 0201 1237921
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-essen.com/

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel