8.8 C
Köln
Montag, 20. Mai 2024

FW-E: Küchenbrand eine Person gerettet

Top Neuigkeiten

Essen-Bochold, Bocholder Str. 23.03.24, 14:03 Uhr (ots) –

Heute, am 23.03.2023 um 14:03 Uhr, wurde die Feuerwehr Essen zu einer Rauchentwicklung aus einem Wohngebäude an der Bocholder Straße im Ortsteil Essen/Bochold gerufen. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, war im rückwärtigen Bereich eine starke Verrauchung sichtbar. Eine Bewohnerin machte sich auf einem Balkon im 2.OG bemerkbar. Die Person wurde von Einsatzkräften beruhigt. Parallel gingen zwei Trupps unter Atemschutz in die Brandwohnung zur Menschenrettung vor. Die Mieterin wurde mittels Fluchthaube aus der Brandwohnung über den Treppenraum in Freie gebraucht und mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation dem anwesenden Rettungsdienst und Notarzt übergeben. Nach ärztlicher Untersuchung wurde sie zum zuständigen Krankenhaus transportiert. Das Feuer im Bereich der Küche konnte schnell über ein mitgeführtes Strahlrohr gelöscht werden. Weitere angrenzende Wohnungen wurden ebenfalls kontrolliert. Nach Ende der Lösch- und Lüftungsmaßnahmen übernahm die Polizei Essen die Brandursachenermittlung.
Die Feuerwehr Essen war mit zwei Löschzügen, dem Führungsdienst sowie mehreren Einsatzfahrzeugen des Rettungsdienstes und der Freiwilligen Feuerwehr Essen-Borbeck für rund 1,5 Stunden im Einsatz.
Die Bocholder Straße war zum Zeitpunkt des Einsatzes für den Straßen- und Busverkehr voll gesperrt. (DK)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle

Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 12-37099
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-essen.com/

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel