8.8 C
Köln
Donnerstag, 18. Juli 2024

FW Düren: Schaden durch Heckenbrand

Top Neuigkeiten

Düren (ots) –

Am Dienstmittag wurde die Feuerwehr Düren zu einem brennenden Gartenhaus in die Nordstraße nach Birkesdorf alarmiert. Aufgrund mehrerer Anrufe und der Hinweise während der Anfahrt der Feuerwehr, dass bereits durch Hitzeeinwirkung das Nachbarhaus Schaden nimmt wurde direkt das Einsatzstichwort erhöht, so dass umfangreichere Einsatzkräfte zur Einsatzstelle kommen.
Vor Ort wurde ein ausgedehnter Heckenbrand vorgefunden, welcher auf einen aufgestellten Swimming-Pool und diverse Garteneinrichtungen übergegriffen hatte. Weiterhin wurde durch die Hitzestrahlung ein geparktes Fahrzeug und die Rollladen des Wohnhauses beschädigt. Der Verursacher des Feuers, welcher Löschversuche unternommen hatte, wurde nicht verletzt. Durch einen unverzüglich vorgenommenen Löschangriff mit insgesamt 3 C-Rohren konnte das Feuer sehr schnell unter Kontrolle gebracht und eine weitere Ausbreitung verhindert werden. Nach einer halben Stunde war das Feuer gelöscht.

Die Feuerwehr Düren war mit 20 Einsatzkräften vor Ort.

Aufgrund der aktuell sehr trockenen Witterung rät die Feuerwehr dringend vom Gebrauch eines Gasbrenners für die Unkrautbeseitigung in der Nähe von Hecken und Gebäuden ab!

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düren
Telefon: 02421 9769-1114
E-Mail: [email protected]
https://www.feuerwehr-dueren.com/

Original-Content von: Feuerwehr Düren, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel