8.8 C
Köln
Montag, 24. Juni 2024

FW-DO: Feuer in einem Mehrfamilienhaus der Schillerstraße Vier Personen über Drehleiter gerettet

Top Neuigkeiten

Dortmund (ots) –

Gegen 23:20 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwache 1 (Stadtmitte), der Feuerwache 2 (Eving) sowie des Löschzuges 29 der Freiwilligen Feuerwehr (Deusen) zu einem Wohnungsbrand in die Schillerstraße alarmiert. Vier Personen befanden sich bei der Ankunft der Brandschützer an den Fenstern im zweiten Obergeschoss. Weil die Mieter offensichtlich von Brandrauch betroffen waren, wurde umgehend eine Menschenrettung über die Drehleiter eingeleitet. Alle vier Personen wurden anschließend dem Rettungsdienst zur Sichtung übergeben. Hierbei musste ein Ehepaar (66 und 67 Jahre) mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung einem Dortmunder Krankenhaus zugeführt werden. Die beiden anderen 23 und 29-jährigen Mieter blieben unverletzt.
In dem viergeschossigen Mehrfamilienhauses stand ein Abstellraum in einem Zwischengeschoss im Vollbrand. Während die Mieter im ersten Obergeschoss vorerst in ihren Wohnungen verbleiben konnten, wurden alle weiteren Obergeschosse nach möglichen Personen abgesucht. Das Feuer selbst konnte mit einem C-Rohr durch einen Trupp gelöscht werden und eine Ausbreitung der Flammen auf den Treppenraum verhindert werden. Aufgrund der starken Verunreinigung des Treppenraumes mit giftigen Brandrauchablagerung musste das gesamte Gebäude für nicht mehr bewohnbar erklärt werden.
Auch die Nachbarhäuser wurden von Trupps der Feuerwehr kontrolliert. Dort kam es aber zu keinem Schäden.

Wie es zu dem Brandausbruch kam, wird nun von der Polizei ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Matthias Kleinhans
Telefon: 0231/8455000
E-Mail: [email protected]
https://dortmund.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel