8.8 C
Köln
Freitag, 23. Februar 2024

FW Bocholt: Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Moselstraße in Bocholt

Top Neuigkeiten

FW Bocholt (ots) –

Im 2.OG eines Mehrfamilienhauses meldete eine Bewohnerin einen Küchenbrand.
Ein Angriffstrupp unter umluftunabhängigen Atemschutz ging in die Brandwohnung vor. Der Trupp setzte vorher eine Rauchschürze im Eingangsbereich, so daß möglichst wenig Brandrauch in das Treppenhaus gelangen konnte. Der Brand war sehr schnell unter Kontrolle und gelöscht. Es wurde eine Belüftung mittels Akku Lüfter vor der Wohnung durchgeführt.
Nachbarwohnungen wurden kontrolliert und waren alle weiterhin bewohnbar und unbeschädigt. Lediglich die Brandwohnung wird in den kommenden Tagen nicht bewohnbar sein. Für weitere Untersuchungen wurde diese auch routinemäßig von der Polizei beschlagnahmt.
Es gab keine Personenschäden. Der Brandschaden wird auf ca. 40.000EUR geschätzt. Alle Bewohner des Mehrfamilienhauses haben umsichtig gehandelt, keine Pankik geschürt und schnell hilfreiche Auskünfte auf Fragen der Feuerwehr gegeben.
Die Feuerwehr war mit 5 Einsatzfahrzeugen und 12 Einsatzkräften vor Ort. Insgesamt dauerte der Einsatz eine gute Stunde.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bocholt
Robert Liebrand
Telefon: 02871 2103-0
Fax: 02871 2103-555
E-Mail: [email protected]
https://www.bocholt.de/rathaus/feuerwehr/

Original-Content von: Feuerwehr Bocholt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel