8.8 C
Köln
Donnerstag, 25. Juli 2024

FW-BO: Wohnungsbrand in Bochum Hordel

Top Neuigkeiten

Bochum (ots) –

Am heutigen Dienstag kam es gegen 14:30 Uhr zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Hordeler Heide in Bochum. Ein Anrufer meldete der Leitstelle Flammen, die aus einer Wohnung im Erdgeschoss schlugen. Da zu diesem Zeitpunkt davon ausgegangen werden musste, dass sich noch Personen in der Brandwohnung befanden, entsandte die Leitstelle die Löschzüge aus Wattenscheid und der Innenstadt.
Bei Eintreffen der Feuerwehr schlugen Flammen aus zwei Fenstern der Erdgeschosswohnung. Die Bewohner des Dachgeschosses hatten die Wohnung zu diesem Zeitpunkt bereits verlassen. Unklar war, ob sich noch Personen in der Brandwohnung und im ersten Obergeschoss aufhielten. Die zur Menschenrettung eingesetzten Trupps beider Wachen konnten zunächst nicht in die Brandwohnung vorgehen, da es unmittelbar vor dem Betreten des Gebäudes zu zwei Verpuffungen unklarer Ursache in der Wohnung kam. Aus der Deckung der Löschfahrzeuge heraus, wurde eine Brandbekämpfung mit drei Strahlrohren von außen vorgenommen. Zeitgleich wurde aus Sicherheitsgründen die Gaszufuhr im Keller des Gebäudes abgedreht. Nach kurzer Zeit stellte sich ein Löscherfolg ein und die Trupps konnten das Gebäude zum Absuchen der Wohnungen betreten. Glücklicherweise wurden keine Personen mehr gefunden. Wie es zu dem Brand gekommen ist und wodurch die Verpuffungen ausgelöst wurden, ermittelt derzeit die Polizei. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Insgesamt waren rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr beteiligt. Unterstützt wurde die Berufsfeuerwehr von der Löscheinheit Günnigfeld der Freiwilligen Feuerwehr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Pressestelle
E-Mail: [email protected]
Telefon: 0234/9254-978

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel