16.7 C
Köln
Sonntag, 25. September 2022

FW-BN: Rauchentwicklung aus Mehrfamilienhaus entpuppte sich als „Essen auf dem Herd“

Top Neuigkeiten

Bonn (ots) –

Samstag, 11.06.- 14.52 Uhr; Bonn-Heiderhof, Schlehenweg.
Die Feuerwehr musste am frühen Samstagnachmittag zu einer gemeldeten Rauchentwicklung in den Stadtteil Bonn-Heiderhof ausrücken.

Nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte vor Ort, drang Rauch aus einem Fenster im 3. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Die anderen Bewohner des Hauses hatten das Gebäude bereits verlassen. Zu diesem Zeitpunkt war allerdings unklar, ob sich noch Personen in der betroffenen Wohnung aufhielten. Mit einem Trupp unter Atemschutz verschaffte man sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung.
Ursache für die Rauchentwicklung in der verwaisten Wohnung waren angebrannte Speisen, die auf dem Herd vergessen wurden. Verletzt wurde folglich bei diesem Einsatz niemand.
Die Wohnung wurde abschließend mit einem Belüftungsgerät rauchfrei belüftet und die Einsatzstelle zur Eigentumssicherung der Polizei übergeben.

Im Einsatz befanden sich insgesamt 30 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswachen 2 und 3 der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehr Lannesdorf, der Rettungsdienst sowie der Führungsdienst.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn
Führungsdienst
Thorsten Heck-Beutelmann
Telefon: +49 228 7170
www.bonn.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel