6.4 C
Köln
Mittwoch, 30. November 2022

FW-AR: Feuerwehr rückt zu Carportbrand aus

Top Neuigkeiten

Arnsberg (ots) –

Bachum Die Feuerwehr Arnsberg wurde am Freitag, gegen 17:30 Uhr, zu einem Carportbrand in die Neheimer Straße im Ortsteil Bachum alarmiert. Eine Nachbarin hatte das Feuer am leerstehenden Gebäude entdeckt und die Feuerwehr über die Leitstelle in Meschede informiert.

Die ersteintreffenden Kräfte des Löschzuges Neheim, aus dem Standort Bachum, bauten unverzüglich einen Löschangriff auf und gingen mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung vor. Das Carport auf der gebäuderückwärtigen Seite stand zu diesem Zeitpunkt in Vollbrand und drohte auf das direkt angrenzende Gebäude überzugreifen.

Da nicht auszuschließen war, dass das Feuer bereits in das Gebäudedach vorgedrungen ist, wurde per Drehleiter eine Dachöffnung vorbereitet. Parallel dazu, wurde ein Teil des Carport mit einer Kettensäge demontiert, wodurch eine Steckleiter in Stellung gebracht werden konnte. Von dieser aus wurde das Dach mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Nach einigen Nachlöscharbeiten konnte aber dann Entwarnung gegeben werden.

Die rund 50 Feuerwehrleute konnten nach knapp zwei Stunden die Einsatzstelle verlassen und in ihre Standorte einrücken. Der Standort Bachum verblieb jedoch für eine Brandsicherheitswache noch einige Zeit am Brandort. Die Neheimer Straße war im Einsatzverlauf komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr der Stadt Arnsberg
Alter Graben 15
59755 Arnsberg
E-Mail: pressestelle@feuerwehr-arnsberg.de
www.feuerwehr-arnsberg.de

Original-Content von: Feuerwehr der Stadt Arnsberg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel