8.8 C
Köln
Montag, 20. Mai 2024

FW-AR: Feier zu Ehren der heiligen Agatha des Basislöschzuges 3 in Rumbeck

Top Neuigkeiten

Arnsberg (ots) –

Im Anschluss an einen ökumenischen Gottesdienst in der Kirche St. Nikolaus in Rumbeck versammelten sich die Mitglieder des Basislöschzuges 3 aus den Orten Oeventrop und Rumbeck, ihre Partnerinnen und Partner sowie geladene Gäste aus Politik und dem Förderverein in der festlich geschmückten Schützenhalle in Rumbeck, um die heilige Agatha zu ehren.

Der Basislöschzugführer Markus Heinemann bedankte sich herzlich bei allen Anwesenden für ihre Unterstützung und betonte die Bedeutung der Feuerwehr als ehrenamtliche Organisation. In seiner Ansprache hob er hervor, dass die Feuerwehr nicht nur ein Ehrenamt aus Spaß an der Freude ist, sondern vor allem einen entscheidenden Beitrag dazu leistet, Menschen in Not zu helfen. Dabei ging er auf verschiedene Einsätze im vergangenen Jahr ein, darunter der Brand mehrerer Tausend Strohballen in Brumlingsen und das Ruhrhochwasser am 23. Dezember.

Er machte jedoch auch auf Unmut aufmerksam, der sich vermehrt gegen die Maßnahmen der Feuerwehr richtet. Sowohl im Internet als auch direkt an Einsatzstellen beschweren sich einzelne Personen über getroffene Entscheidungen. Er betonte, dass die Feuerwehr stets bestrebt ist, jedem gleichermaßen zu helfen. Dennoch müssten im Einzelfall die Rechte Unbeteiligter eingeschränkt werden, um den Einsatz sicher abarbeiten zu können.

Die Ehrungen und Beförderungen wurden von dem stellvertretenden Leiter der Feuerwehr Harald Kroll, dem ersten Beigeordneten der Stadt Arnsberg Herrn Hilverling und der Fachbereichsleiterin Frau Heseler vorgenommen.

Für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft erhielten Oliver Pietz und Tobias Becker das Ehrenzeichen in Silber des Landes NRW. Joachim Kubatzki wurde für seine 25-jährige Mitgliedschaft mit der silbernen Ehrennadel der Stadt Arnsberg ausgezeichnet. Vom Verband der Feuerwehr wurden Lara Schöller und Sascha Peetz für 10 Jahre, Michael Schulte für 40 Jahre und Ferdinand Schulte für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Befördert wurden zur Oberfeuerwehrfrau Christina Roth, zum Oberfeuerwehrmann Finn Schulte und Kilian Rapude, zum Hauptfeuerwehrmann Dustin Lietz und Lucas Weidlich, zur Unterbrandmeisterin Maria Klauke und zum Hauptbrandmeister Sebastian Niggemann.

Bevor der gemütliche Teil des Abends begann, wurden die Teilnahmeurkunden für die erfolgreichen Absolventen des Leistungsnachweises übergeben. Eine humorvolle Rede von Frau Klauke über besondere Ereignisse im Basislöschzug sowie eine Showeinlage lockerten den Abend auf und sorgten für gute Stimmung unter den Anwesenden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr der Stadt Arnsberg
Alter Graben 15
59755 Arnsberg
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-arnsberg.de

Original-Content von: Feuerwehr der Stadt Arnsberg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel