8.8 C
Köln
Dienstag, 5. März 2024

Ford zeigt sich mit Lust am Abenteuer und vielfältigem Produktportfolio bei den Hamburg Harley Days 2023

Top Neuigkeiten

Köln (ots) –

– Ford ist Mobilitätspartner von Harley-Davidson in Deutschland, Österreich und in der Schweiz mit eigener Präsenz auf den Hamburg Harley Days 2023
– Highlight der vielfältigen Produktvorstellung ist der neue Ford Mustang in der siebten Generation*
– Die Hamburg Harley Days feiern ihr 20-jähriges Jubiläum vom 19. bis 21. Mai 2023. Ford wird mit 450 Quadratmeter großer Ausstellungsfläche vertreten sein

Ford ist als Mobilitätspartner von Harley-Davidson mit einem pointierten Produktportfolio auf den Hamburg Harley Days vom 19. bis 21. Mai 2023 vertreten. Das Hamburger Motorrad-Event als Europas größtes Biker-City-Event feiert in diesem Jahr das 20. Jubiläum. Zudem wird die Marke Harley-Davidson 120 Jahre alt und bringt neben den neuen Motorrad-Modellen aus 2023 auch eine große Sonderausstellung mit Zweirädern. Ford ist seit 2022 offizieller Mobilitätspartner von Harley-Davidson in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. In dieser Eigenschaft wird der Automobilhersteller vor Ort mit einem eigenen Ausstellungsstand im neuen Markenauftritt „Adventurous Spirit“ vertreten sein.

Ford entwickelt sich derzeit in Europa von einer Pkw-Volumenmarke zu einem Lifestyle-Anbieter, der sich ausdrücklich zu seiner amerikanischen Herkunft bekennt. „Als größter verbliebener amerikanischer Hersteller auf europäischem Boden bietet Ford Fahrzeuge an, die einen „Adventurous Spirit“ vermitteln und dieses Freiheits- und Lebensgefühl auf und abseits der Straße erlebbar machen. Für genau dieses Gefühl steht auch die Marke Harley-Davidson mit ihren Motorrad-Modellen. Deshalb freuen wir uns sehr erneut als Mobilitätspartner auf den Hamburg Harley Days dabei zu sein“, sagt Fabian Halft, Direktor Marketing der Ford-Werke GmbH.

Zu den Highlights in der Ford-Ausstellung zählt der neue Ford Mustang in der siebten Generation*. Die jüngste Auflage des meistverkauften Sportwagens der Welt geht erneut als Coupé und Cabriolet an den Start und wird voraussichtlich ab Spätsommer 2023 auch in Deutschland bestellbar sein. Zu den markantesten Merkmalen zählen ein neu gestaltetes, rein digitales Cockpit, ein weiter verbesserter V8-Motor* und ein nochmals schärferes Design. Das Ergebnis: ein echter Mustang, der seine Vorgänger in puncto Performance und Fahrspaß übertreffen wird.

Ebenfalls präsentiert wird der Ford Bronco**. Die US-amerikanische Geländewagen-Ikone kommt dieses Jahr in begrenzter Stückzahl in einigen europäischen Ländern auf den Markt, darunter Deutschland. Darüber hinaus plant Ford die Präsentation weiterer Zug- und Showfahrzeuge, darunter der beeindruckende Ford Ranger Raptor*** mit 2,0-Liter-EcoBlue-Dieselmotor, der eine souveräne Leistung von 156 kW (210 PS) bietet und ein maximales Drehmoment von 500 Newtonmetern mobilisiert.

Ford treibt die Transformation hin zur elektrischen Mobilität voran. Der vollelektrische Ford Mustang Mach-E**** wird als Beispiel für ein attraktives Elektrofahrzeug auf dem Ford-Stand zu sehen sein.

Die Hamburg Harley Days werden traditionell mit der großen Sonntags-Parade abgeschlossen, zu der alle Motorradfans unabhängig von jeweiligen Marken willkommen sind. Zusammen fahren tausende Bikerinnen und Biker rund 30 Kilometer durch die Kulisse des Hamburger Hafens, entlang der Hafenrandstraße und Köhlbrandbrücke durch die HafenCity, vorbei an den Landungsbrücken und am Fischmarkt vorbei bis zur Reeperbahn und wieder zurück zum Großmarkt. Dies wird jedoch nicht die letzte gemeinsame Veranstaltung von Harley-Davidson und Ford in diesem Jahr sein. Einen weiteren gemeinsamen Auftritt wird es bei der European Bike Week, vom 5. bis 10. September 2023 am Faaker See in Österreich geben.

Ford ist seit 2022 Mobilitätspartner von Harley-Davidson in Deutschland, Österreich und in der Schweiz und stellt seither ausgewählte Zug- und Showfahrzeuge für Veranstaltungen des Motorradherstellers bereit.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.ford.de

* Kraftstoffverbrauch des Ford Mustang 5.0 V8 in l/100 km nach WLTP (kombiniert): 11,8 – 11,1; CO2-Emissionen nach WLTP (kombiniert): 275 – 260 g/km#. Bei diesen Verbrauchs- und CO2-Emissionsangaben handelt es sich um Vorabwerte. Die offiziellen Werte werden rechtzeitig vor der Markteinführung bekannt gegeben.

** Kraftstoffverbrauch des neuen Ford Bronco in l/100 km nach NEFZ (kombiniert): 10,7 – 10,2 l/100 km // CO2-Emissionen nach NEFZ (kombiniert): 244 – 233 g/km#

*** Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen des Ford Ranger: Alle Ford Ranger-Modelle sind in Deutschland als Lkw homologiert.

**** Verbrauchswerte des Ford Mach-E inklusive des Ford Mustang Mach-E GT nach WLTP (kombiniert): Stromverbrauch: 21,2-17,2 kWh/100 km; CO2- Emissionen im Fahrbetrieb (nach WLTP): 0 g/km#

# Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt.

Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissoien, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 hat das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzt. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

Die angegebenen Werte dieses Fahrzeugtyps wurden bereits anhand des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zu Vergleichszwecken auf NEFZ zurückgerechnet. Bitte beachten Sie, dass für CO2-Ausstoß-basierte Steuern oder Abgaben seit dem 1.September 2018 die nach WLTP ermittelten Werte als Berechnungsgrundlage herangezogen werden. Daher können für die Bemessung solcher Steuern und Abgaben andere Werte als die hier angegebenen gelten.

Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei http://www.dat.de/ unentgeltlich erhältlich ist. Für weitere Informationen siehe Pkw-EnVKV-Verordnung.

# # #

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln, Saarlouis und Aachen rund 19.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung im Jahr 1925 haben die Ford-Werke mehr als 47 Millionen Fahrzeuge produziert. Weitere Presse-Informationen finden Sie unter http://www.media.ford.com.

Pressekontakt:
Kontakt:
Justine Schreiber
Ford-Werke GmbH 0221/90-17510
[email protected]
Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel