8.8 C
Köln
Freitag, 19. Juli 2024

FFW Schwalmtal: Jahresabschlussübung der Freiwilligen Feuerwehr Schwalmtal

Top Neuigkeiten

Schwalmtal (ots) –

Am Mittwochabend fand die Jahresabschlussübung der Freiwilligen Feuerwehr Schwalmtal in Waldniel bei der Firma Kamps GmbH, Galgheide 9-11 statt.

Im Vorfeld war den teilnehmenden Kameradinnen und Kameraden bekannt gegeben worden, dass es sich um eine Übung handelte, so dass die Anfahrt der Einsatzkräfte zeitversetzt und ohne Alarm erfolgte.

Kurz vor 19:00 Uhr ereignete sich ein fiktives Schadensereignis bei Arbeiten an einer Gasleitung in der Werkstatt einer Großbäckerei.

Dabei kam es zu einer Verpuffung im Gebäude, wodurch sechs Personen vermisst worden waren. Durch die Verpuffung strömte weiter unkontrolliert Gas im betroffenen Bereich aus.

Ein fiktiver Feuerschein war außerhalb sichtbar.

Gegen 19:10 Uhr wurden die Löschzüge Waldniel und Amern mit dem Stichwort ausströmendes Gas alarmiert.

Nach erfolgreicher Erkundung des Einsatzleiters vor Ort wurde die Einsatzstelle sofort in drei Einsatzabschnitte unterteilt.

Zeitgleich wurde ein Bereitstellungsraum für die anrückenden Einsatzkräfte definiert und eingerichtet.

Die in den Einsatzabschnitten eingeteilten Einsatzkräfte nahmen sofort ihre Befehle in Empfang und retteten die insgesamt sechs vermissten Personen.

Parallel wurde eine Innenbrandbekämpfung unter schwerem Atemschutz eingeleitet und im Außenbereich ein sogenannter Monitor (Wasserwerfer) in Stellung gebracht.

Anschließend konnte in Zusammenarbeit mit dem fiktiv vor Ort befindlichen Gasversorger die Gasleitung abgeschiebert werden und der betroffene Bereich freigemessen werden.

Abschließend wurden umfangreiche Lüftungsmaßnahmen eingeleitet. Während der oben genannten Einsatzmaßnahmen wurden die fiktiv verletzten Personen, gestellt durch Mitglieder der Jugendfeuerwehr, betreut und mit Erste Hilfe durch die Feuerwehrkräfte versorgt werden. Dirk Neikes, Leiter der Feuerwehr zeigte sich sehr zufrieden mit dem Übungsergebnis.

„Es gibt immer Dinge, die wir verbessern können aber es hat alles ruhig und geordnet funktioniert!“, so Neikes.

Nach anderthalb Stunden konnte die Übungsleitung, geführt von Thomas Bahnen (Löschzugführer Waldniel), stolz dein Einsatzkräften mitteilen „Übngsende! Zum Abmarsch fertig!“

Im Anschluss folgte ein offenes Gespräch in gemütlicher Geselligkeit mit Speis und Trank.

Die Feuerwehr Schwalmtal möchte sich hiermit noch einmal herzlichst bei der Firma Kamps GmbH für die Möglichkeit des Übens bedanken.

Fotos: Birgit Sroka (Osemont) & Martin Häming (Rheinischer Spiegel)

Video der Einsatzübung (RLK TV): https://www.youtube.com/watch?v=sQRyCm8dYQE

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Schwalmtal
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Heerstraße 1.
41366 Schwalmtal
https://www.schwalmtal.de/

Für Rückfragen senden Sie bitte eine E-Mail an:
[email protected]

Original-Content von: FFW Gemeinde Schwalmtal, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel