-2.3 C
Köln
Dienstag, 7. Februar 2023

FF Goch: Brennende Scheune in Baumschonung

Top Neuigkeiten

Goch (ots) –

Die Einsatzkräfte des Löschzuges Pfalzdorf und der Löschgruppe Nierswalde wurden heute Morgen um 7:50 Uhr zu einem gemeldeten Scheunenbrand alarmiert. Noch auf der Anfahrt kam die erste Rückmeldung – Gebäude in Vollbrand. Zur Verhinderung der Brandausbreitung und zur Gewährleistung der Wasserversorgung wurden die Einheiten der Stadtmitte sowie die Löschgruppe Asperden sofort durch Stadtbrandinspektor und Einsatzleiter Stefan Bömler nachalarmiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte bestätigte sich die erste Rückmeldung. Die Scheune, welche sich inmitten einer Baumschonung befand, brannte in voller Ausdehnung auf einer Gesamtfläche von etwa 250 m2. Die Flammen hatten bereits auf zwei PKW sowie den Baumbestand übergeschlagen welche sich in unmittelbarer Umgebung zu der Scheune befanden.

Mit mehreren Strahlrohren wurden die Flammen gelöscht und anschließend wurde die Brandstelle mit einem Teppich aus Löschschaum überzogen, welcher restliche Glutnester erstickt und heiße Metallteile kühlt. Die Einsatzdauer Betrug für die 35 Feuerwehrleute etwa 4,5h. Die Ursache für den Brand ist bisher noch unklar.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Goch
Maik Strauch
Mobil: 0176 / 84221318
E-Mail: presse@feuerwehr-goch.de
http://www.feuerwehr-goch.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Goch, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel