8.8 C
Köln
Donnerstag, 25. Juli 2024

Feuerwehr Kalkar: Verkehrsunfall mit LKW

Top Neuigkeiten

Kalkar (ots) –

Am 23.11.2023 um 11:55 Uhr wurden die Löschgruppen Appeldorn und Niedermörmter sowie den Rüstsatz des Löschzuges Mitte der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Kalkar zu einem Verkehrsunfall auf der Appeldorner Straße alarmiert.
Ein LKW kam von der Fahrbahn ab und pralle gegen einen Baum. Der Fahrer wurde dabei in dem Fahrerhaus eingeschlossen und wurde patientenorientiert gerettet. Der Beifahrer wurde schwer eingeklemmt. Der LKW musste durch ein Feuerwehrfahrzeug erst vom Baum weggezogen werden bevor dieser ebenfalls patientenorientiert gerettet werden konnte. Beide verunfallten Personen wurden mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Besonders erwähnen möchte Roland Matenaer, Leiter der Feuerwehr Kalkar und Einsatzleiter vor Ort, die professionelle Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten des Rettungsdienstes, der Polizei und Feuerwehr. „Wir wussten immer über den aktuellen Zustand der Verletzten bescheid und konnten so die Rettung genau planen und anpassen. Alle waren wie immer sehr professionell und der Ablauf reibungslos. Es wirkte allerdings als ob man genau diese Situation vorher gemeinsam geübt habe“ so Matenaer. Neben der Rettung wurden auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen und der Brandschutz sichergestellt. Die Straße war während der gesamten Zeit gesperrt. Etwa 20 Feuerwehrleute waren über drei Stunden im Einsatz. Die Einsatzstelle wurde zur Unfallaufnahme an die Polizei übergeben.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Kalkar
Pressesprecherin
Manuela Mohn
Telefon: 0172 2382195
E-Mail: [email protected]

Startseite

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Kalkar, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel