8.8 C
Köln
Sonntag, 14. Juli 2024

BPOL NRW: Festnahme: Aggressiver Reisender beißt und bespuckt Einsatzkräfte der Bundespolizei

Top Neuigkeiten

Köln (ots) –

Gestern (29. Juni) nutzte ein 24-Jähriger einen ICE von Frankfurt Flughafen/Fernbahnhof ohne im Besitz einer gültigen Fahrkarte zu sein. Nach dem planmäßigen Halt am Kölner Hauptbahnhof ergriff der Uneinsichtige zunächst die Flucht, sperrte sich anschließend vehement gegen die Maßnahmen der Bundespolizei. Einer Beamtin spuckte er ins Gesicht, zwei weiteren biss er in die Hand und in den Unterarm – Festnahme!

Donnerstagmittag gegen 13 Uhr fuhr der ICE 610 im Kölner Hauptbahnhof ein. Mit an Bord ein 24-jähriger Fahrgast, der bei der Kontrolle keinen Fahrschein vorzeigen konnte. Beim Versuch, den Mann nach Halt des Zuges zu kontrollieren, rannte er vor den Einsatzkräften der Bundespolizei davon – jedoch ohne Erfolg. In der B-Passage stellten die Beamtin und Beamten den Flüchtigen, der sofort lautstark herumschrie und die Fäuste ballte. Auf dem Weg zur Dienststelle wurde der Malier immer aggressiver und versuchte mehrfach seine Arme kraftvoll aus den Griffen der Polizisten zu lösen. Beim Anlegen der Handschellen spuckte er einer Beamtin gezielt ins Gesicht und biss zwei weiteren mehrfach in die Hand und in den Unterarm.
Die Einsatzkräfte stellten die Identität des Aggressors mittels Fingerabdruck fest und ermittelten, dass er in der Vergangenheit bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten war. Anschließend nahmen sie den Mann fest.
Neben der Leistungserschleichung und dem Verdacht des unerlaubten Aufenthalts, fertigten die Einsatzkräfte eine Strafanzeige wegen des tätlichen Angriffs, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung, Körperverletzung und Nötigung.
Heute wird der Mann einem Haftrichter bzw. Haftrichterin zur Entscheidung vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Köln
Christin Fußwinkel

Telefon: +49 (0) 221/16093-102
Mobil: +49 (0) 173 56 21 184
E-Mail: [email protected]
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de

Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel