8.8 C
Köln
Donnerstag, 18. Juli 2024

BPOL NRW: Fahndungserfolg in Bonn: Bundespolizei nimmt gesuchten Erpresser fest

Top Neuigkeiten

Köln (ots) –

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gelang es den Beamtinnen und Beamten am Bonner Hauptbahnhof einen gesuchten Straftäter (Räuberische Erpressung) zu stellen und festzunehmen.

Am 29.06.2023 gegen 02:00 Uhr kontrollierten Einsatzkräfte der Bundespolizei in Bonn einen
23-Jährigen, nachdem er ohne gültige Fahrkarte einen Zug genutzt hatte.
Bei der Kontrolle stellte die Streife fest, dass gegen den Mann ein Haftbefehl wegen räuberischer Erpressung vom Amtsgericht Heilbronn vorlag.
Die Bundespolizistinnen und Bundespolizisten nahmen den Gesuchten in Handschellen fest und verbrachten ihn in den Polizeigewahrsam. Den Festgenommenen erwartet neben seiner Untersuchungshaft noch ein Strafverfahren wegen „Erschleichen von Leistungen“ ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Köln
Johanna Hanke

Telefon: (0221) 16093-103
E-Mail: [email protected]
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de

Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel